» Die Anmeldung für beide Jams ist aktuell geschlossen! «

Planungsfortschritt

Aerosol Queens

45%

Das Dreckige Dutzend

15%

Jamhistorie

"Das Dreckige Dutzend" hat sich mittlerweile etabliert und findet inzwischen seit 2017 - bisher in Frankfurt am Main - statt.
Angefangen mit der ersten "Von Stadt zu Stadt - Welcome to Frankfurt" Jam, 2017, an der gerade einmal 10 von 12 geplanten Malern teilnahmen, bis heute mit über 50 Writern, Rappern, DJs, Foodtrucks usw. ist "Das Dreckige Dutzend" hauptsächlich ein Writer-Event mit Jam-Charakter, das aber für jeden zugänglich sein soll.
Daher ist bis heute der Eintritt frei, findet alles an öffentlichen Plätzen statt und hat nachwievor den Gedanken, Künstler und Interessierte zusammenzubringen und ein Stück Stadt künstlerisch aufzuwerten.

Zum "DD12" kamen 2022 noch die "Aerosol Queens" dazu; ein reines Writerinnen-Event.
Sieben Teilnehmerinnen gestalteten bei der Auftaktveranstaltung in Babenhausen Innen- und Außenwände des lokalen Schwimmbads.
Und auch bei den "Aerosol Queens" ist der Hintergedanken derselbe wie beim "Dreckigen Dutzend": Eine nicht kommerzielle, freie Veranstaltung, die Künstlerinnen und Interessierte zusammenbringen soll.
Neben dem erfolgreichen und äußerst harmonischen Auftakt sind für die Zukunft weitere Events dieser Reihe geplant.